Blog-Artikel mit dem Tag „Vereine“

    Neu in meiner Bibliothek - Gestern war das neue [lexicon]Herold[/lexicon]-Jahrbuch im Briefkasten.

    Aus dem Inhalt: [list][*]Karl von Stein zum Altenstein (1770-1840) - ein preußischer Kultusminister als Kunstsammler [i](Ute Bednarz)[/i] [*]Das große Siegel des Kardinals des Nikolaus von Kues (1401-1464) [i](Toni Diederich)[/i] [*]Die Entwicklung heraldischer Normen im Heiligen Römischen Reich und in der Habsburgermonarchie [i](Michael Göhl)[/i] [*]Die Havelbergsche Wappengruppe. Eine heraldisch-sphragistisch-genealogische Studie zur mecklenburgischen Siedlungsgeschichte des hohen Mittelalters [i](Poul Graf von Holstein)[/i] [*]Zur Typologie der Wappenminiaturen [i](Tomáš Krejčik)[/i] [*]"Und wenn es noch so falsch ist, so bleibt es doch unsere Tradition!" Der "Wappenstreit" um die Darstellung studentischer Verbindungswappen als Folie von Distinktion, Segregation und Abgrenzung im Studentenvereinswesen vor dem Ersten Weltkrieg [i](Harald Lönnecker)[/i] [*]Die Beschränkung der…

    Weiterlesen

    Gerade kam die Nachricht über diverse Mailinglisten:

    Am 26.02.2015 haben im Alten Rathaus in Magdeburg 41 Personen den [b]Förderverein “Freunde des Stadtarchivs Magdeburg” e.V.[/b] gegründet. Dabei wurde ich zum Vorsitzenden gewählt. Mittlerweile erhielten wir vom Finanzamt die Bestätigung der Gemeinnützigkeit und sind im Vereinsregister eingetragen. Ziele unseres Vereins sind: [list][*]das Stadtarchiv Magdeburg in seiner Arbeit zu unterstützen, [*]das Interesse für die Geschichte Magdeburgs zu wecken und zu pflegen, [*]die Stadtgeschichte Magdeburgs durch Vorträge, Seminare, Führungen und andere Veranstaltungen der Bevölkerung näher zu bringen, [*]durch Spenden, Ankäufe und Vermittlungen zur Ergänzung der Bestände des Stadtarchivs beizutragen, [*]die Ausstellungen des Stadtarchivs zu fördern, auch durch begleitende Veranstaltungen, Werbung und Sponsoring, [*]die Stadtgeschichtsforschung durch ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen, [*]den Erfahrungsaustausch der…

    Weiterlesen

    Schon am 28.06.2012 fragte Peter Teuthorn in seinem Genealogie-Feuilleton: DAGV Quo vadis?

    Was hat sich seitdem bei der DAGV getan? Um dies zu überprüfen, sollte man einen Blick auf die [url='http://www.dagv.org/']Webseite der DAGV[/url] werden.

    Sieht man davon ab, dass der [url='http://www.mfpev.de/']Verein für mecklenburgische Familien- und Personenforschung e. V.[/url] und die [url='http://bggroteradler.de']Brandenburgische Genealogische Gesellschaft "Roter Adler" e. V.[/url] ausgetreten sind (dazu gibt es keine Information auf der Seite), scheint nicht viel los zu sein.

    Die letze [url='http://www.dagv.org/userfiles/downloads/pdf/DAGV-News_04_2014.pdf']DAGV-News[/url] stammt aus dem Dezember 2014. Als einzige bisherige Aktivität im Jahr 2015 gibt es die [url='http://www.dagv.org/?FoKo-Umfrage']FoKo-Umfrage[/url].

    Die Projekte der DAGV: [list][*]Familienkundliche Literaturdatenbank [*]Forscherkontakte (FoKo) [*]Gatterer-Medaille [*]Ahnenlistenumlauf (1973 -

    Weiterlesen

    Pünktlich zur Mitte des Quartals erschien die Ausgabe 4/2014 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten

    Aus dem Inhalt:
    [list][*]Aus unserem Verein [list][*]Glückwünsche [*]Kleiner Einblick in die Vorstandsarbeit[*]Unsere diesjährige Exkursion[*]Aus unserer Vereinsbibliothek[/list][*]Beiträge zum Forschungsgebiet[list][*]Wo kommen all die Bilder her? [*]Lebensgeschichte von Otto Gedicke[*]Der Tod im 17. Jahrhundert[*]Schäferei in Ostbrandenburg, Teil 1[*]Böhmen in der Friedrichstadt in Berlin[/list][*]Forschungshilfen[list][*]Archivierung genealogischer Nachlässe [/list][*]Interessantes aus den Medien[list][*]Zeitschriftenschau [*]GenWiki – ein Mitmachprojekt bei genealogy.net [/list][*]Veranstaltungskalender[/list]Die Mitglieder der [url='http://www.bggroteradler.de/']Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft "Roter Adler" e. V.[/url] erhalten das Heft automatisch, Nichtmitglieder können es über den Verein bestellen, siehe…

    Weiterlesen

    amf201204Heute war das aktuelle Heft der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte, der Vereinszeitschrift der Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforscher e. V. (AMF) im Briefkasten.

    Aus dem Inhalt:

    • Hans Rhode: Die Familien Heyne und Ziege in Neuengönna bei Jena. Stammtafeln und Beinamen vom 17. bis 19. Jahrhundert
    • Horst Frind: Kluge in Etzdorf (Thüringen) vor Verfügbarkeit von Kirchenbüchen. Ein methodisch-praktisches Forschungsbeispiel
    • Dieter Leonhard Goell: Bürgermeister und Ratsmitglieder der Stadt Tann (Reuß jüngere Linie) bis zum Jahr 1764
    • Klaus Garcke: Ein Quedlinburger Garcke-Stamm des 17. und 18. Jahrhunderts. Die Nachfahren des Henning Garcke (+ 1667)
    • Peter Engel: Laurentius Schumann (1645-1721). Diaconus in Heldburg und Pfarrer auf der Filial Holzhausen. Stifter eines Familienstipendiums
    • Klaus Müller: Die Einwohnerliste für Wolfshain vom Jahre 1864. Eine Quelle zur Bevölkerungsgeschichte des thüringischen Vogtlands
    • Ilse Schumann: “Man muss

    Weiterlesen

    CG_2011_04Heute war das Heft 4/2011 der Computergenealogie im Briefkasten. Schwerpunkt des Heftes ist das Thema: Was vom Forschung übrig bleibt…”, alles rund um die Nachlässe von Familienforschern.

    Aus dem Inhalt:

    • Wissen
      • Was vom Forschen übrig bleibt..
      • Genealogische Nachlässe im Staatsarchiv Leipzig
      • Die Aufbereitung es genealogischen Nachlasses: Ein Lebenswerk vor dem Papiercontainer bewahren
    • Praxis
      • Microfilme selber scannen
    • Software
      • Anspruchsvoll: “Family Historian” aus Großbritannien
      • Software – Meldungen
      • TNG – Ein Programm wächst an seinen Aufgaben
      • Forschungsarbeit teilen und Daten für die Nachwelt sichern
      • Elektronische Bücher selbst gemacht
    • International
      • Familienforschung in der Schweiz
    •  

    Für alle Mitglieder des Vereins für Computergenealogie ist das Heft im Beitrag enthalten. Nichtmitglieder können das Heft über den Verein bestellen.

    Weiterlesen

    AMF20103Heute war Heft 3/2011 der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte, der Vereinszeitschrift der AMF im Briefkasten.

    Aus dem Inhalt:

    • Bahl, Peter: Regesten zum Hypothekenbuch von Cölln an der Spree 1693-1728. Ein Beitrag zur Weiterführung des Berlin Häuserbuches
    • Lehmann, Dieter: Reformierte Glaubensflüchtlinge in der Uckermark. Eine Spurensuche anhand des Namens Desjardins
    • Müller, Klaus: Mühlen am Triebitzbach im thüringischen Vogtland
    • Mitteilungen
    • Buchbesprechungen
    • Zeitschriftenschau
    • Vereinsmitteilungen
    •  

    Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag der AMF enthalten. Nichtmitglieder können die Hefte über den Verein beziehen.

    Weiterlesen

    CG_2011_03Soeben ist das Heft 3 der Computergenealogie, der Zeitschrift des Vereins für Computergenealogie erschienen.

    Aus dem Inhalt:

    • Editorial
    • Praxis
      • Omas Foto retuschieren
    • Wissen
      • Alte Fotos identifizieren
      • JPEG, TIF oder PDF?
      • Alles was dem Bild Recht ist
      • Kirchenbuchunterlagen im Sächsischen Staatsarchiv - Deutsche Zentralstelle für Genealogie in Leipzig
    • Software
      • Es schaut Dir in die Augen und sagt Dir, wer Du bist
      • Software-Meldungen
      • Erfahrungsbericht Stammbaumdrucker
    • Kaleidoskop
      • Baden-Württemberg online
      • Standardwerk zur Erforschung italienischer Einwanderung
      • Standesamtsakten digital
      • Vorbild Posen: Geographische Kirchenbuch-Datenbank
    • Leserbriefe
    • Zu guter Letzt
    • Vorschau
    • Impressum
    •  

    Mitglieder des Vereins für Computergenealogie erhalten alle Hefte des laufenden Jahrgangs automatisch im Rahmen ihres Jahresbeitrags zugestellt. Einzelhefte kosten 5,-

    Weiterlesen

    herold-jahrbuch-2010 Kurz vor Jahresende wurde vom Herold, Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin das Herold-Jahrbuch 2010 herausgegeben.

    Aus dem Inhalt:

    • Eckart Henning: Der “doppelte” Herold, Ottfried Neubecker und Jürgen Arndt – ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte der deutschen Heraldik
    • Lutz Henning: Die Eide der pommerschen Müller 1738/39. Eine Quelle zur Geschichte der frühneuzeitlichen Steuerverwaltung und zur personengeschichtlichen Müllerforschung
    • Donald C. Jackman: Die Ahnentafeln der frühesten deutschen Könige
    • Arnold Rabbow: Die “Mutter aller Wappen”. Heraldik begann mit einer Frau: Isabella von Vermandois
    • Armin Wolf: Ahnen deutscher Könige und Königinnen. Alternativen zu dem Werk von Eduard Hlawitschka
    • Gerd-H. Zuchold: Die Schweizer Garde König Friedrichs I. in Preußen. Mit biographischen Notizen zum Personalbestand des Offizierskorps
    • Dietrich Herfurth: Grundlagen der Phaleristik. Literaturbericht über neue ordenskundliche

    Weiterlesen

    bgjdb2010cover Als aktuelle Publikation der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” e. V. ist gerade das Brandenburgische Jahrbuch 2010 erschienen.

    Aus dem Inhalt:

    • Vorwort

    • Brandenburgische Geschichte

      • Gerd-Chritstian Th. Treutler: Die Planstadt Dobrilugk und ihre ersten Bürger



    • Brandenburgische Genealogie

      • Prignitz

        • Dr. Uwe Czubatynski: Personendaten auf Kriegerdenkmälern – Das Beispiel Quitzöbel



      • Mittelmark

        • Dieter A. Röthke: Der Familie Röthke in Berlin (Teil 2)

        • Prof. Dr. Harald Mattern: Die Familie Geldermann – eine weit verzweigte preußische Försterfamilie

        • Frank Dorn: Familienforschung Wobring – eine traditionsreiche Bürgerfamilie aus der Mark



      • Uckermark

        • Jana Hohendorf, Martina Rohde: Die Familien Gieseler und Lüdke in Kaakstedt/Uckermark – Aus der Arbeit mit uckermärkischen Kirchenbüchern



      • Niederlausitz

        • Karlheinz Kochan: Genealogische Erfahrungen mit der Kantonliste des Kreises Cottbus von 1814





    • Buchbesprechungen

      • Karlheinz Kochan: Dr. Helmut Kublick: Die

    Weiterlesen

    AMF2010_03 Soeben ist das Heft 3/2010 der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte, der Vereinszeitschrift der AMF erschienen. Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Einzelhefte können für 8,75 €, das Jahresabonnement für 30,- € beim Verein bestellt werden.

    Aus dem Inhalt:

    • Stanislaw-Kemenah, Alexandra-Kathrin: Supplikationen – eine vernachlässigte Quelle der Personen- und Familiengeschiche. Das Beispiel der Bittgesuche um Aufnahme in das Dresdner Jakobshospital
    • Reuter, Hans-Georg: Das herrschaftliche Dienstpersonal des Amtes Großbodungen in den Jahren 1596-1618
    • Schlüter, Wilhelm: DerVerfasser der “Merseburgischen Blutpredigt”. Leben und Familie des Pfarrers Jeremias Hickmann (1592-1650) aus Dippoldiswalde
    • Buchbesprechungen
    • Kurzmitteilungen
    • Zeitschriftenschau
    • Vereinsmitteilungen
    •  

    Weiterlesen

    Bild (7) Soeben ist die neue Ausgabe der Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften erschienen.

    Aus dem Inhalt:

    • Dietmar Schenk: Kunst und Musik in Berlin studieren …
    • Eugen Schöler: Würfel in einem Schild
    • Anton Rabbou: Die Wappen der Braunschweiger Weichbilde
    • Gunter Stemmler: Ein Siegelring für Ehrensenatoren der Universität zu Frankfurt am Main
    • Eckart Henning: Zum Perspektivenverzicht in der Heraldik
    • Herold-Nachrichten
    •  

    Der Herold, Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften, Neue Folge Bd. 18, Jahrgang 53 (2010), Heft 1-2

    Weiterlesen

    bgg-logo Auf der Webseite der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” e.V. gibt es etwas neues, das offene Mitmach-Projekt Genealogische Quellendatei Brandenburg) (GenQuellBB).

    Hier werden verschiedene Quellen zur Brandenburgischen Genealogie ausgewertet. Unter anderem werden auch die bei den Mormonen online einsehbaren Kirchenbuchduplikate erfasst. Diese Auswertungen wurden von Privatpersonen gemacht und zur Einsicht zur Verfügung gestellt.

    Hier kann Jedermann mitmachen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht Bedingung. Jeder Einsender kann entscheiden, was mit seinen Daten geschieht, bzw. wie sie online auf der Webseite der BGG "Roter Adler" e.V. sichtbar sind.

    • komplett für alle Seitenbesucher

    • komplett nur für Mitglieder der BGG "Roter Adler" e.V.

    • nur als Namensindex für alle Seitenbesucher (Mindestbedingung)


    Die Brandenburgischen Genealogische Gesellschaft “Roter Adler” e. V. freut sich über Jeden, der mitmacht.

    Weiterlesen

    amf2010_01 Soeben ist das Heft 1 des Jahres 2010 der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familienforschung erschienen.

    Aus dem Inhalt:

    • Die praktische Umsetzung des Personenstandsrechtsreformgesetzes in Berlin und Brandenburg aus genealogischer Sicht.
    • Die Prägung der Persönlichkeit durch die Umwelt. Aus der Sicht eines Familienforschers betrachtet
    • Anno 1597: Stadttor statt Babyklappe. Ein Perleberger Findelkind und seine 26 Paten
    • Umgekommen bei einem Explosionsunglück in Naumburg an der Saale. Das Schicksal des Schlossergesellen Johann Philipp Oberender jun. (1691-1714) aus Neustadt bei Coburg
    • Pfarrausstattung und Hofbesitzer in Weißenborn im Erzgebirge. Die Bestandsaufnahme des Pfarrers Georg Gottfried Bennewitz aus dem frühen 18. Jahrhundert
    • Das Sterbegeschehen in Büna im Vogtland im 19. Jahrhundert
    • Mitteilungen
    • Buchbesprechungen
    • Zeitschriftenschau
    •  

    Die Zeitschrift für Mitteldeutsche Familienforschung ist das Vereinsorgan der Arbeitsgemeinschaft für Mitteldeutsche

    Weiterlesen

    Unter http://famlit.genealogy.net/fkld/maske.pl?db=fkld findet sich die familienkundliche Literaturdatenbank der DAGV. Sie wird unter der Verantwortung von Dr. Peter Düsterdieck erstellt und laufend ergänzt. Unter http://famlit.genealogy.net/zsfkld.html findet sich eine Liste der bisher ausgewerteten Zeitschriften und Sammelwerke.

    Die Literaturdatenbank bietet einen umfangreichen Fundus an Nachweisen zu Familiennamen, Autoren, Orten usw. und stellt damit einen herausragenden Augangspunkt für die Suche nach Literatur für die eigene Familienforschung dar.

    Weiterlesen

    Auf der Webseite der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft „Roter Adler“ e. V. gibt es etwas Neues. Die Verzeichnisse der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten wurden unter http://www.genealogienetz.de/vereine/BGGAdler/pub_bgn.php zum Download als PDF-Dokument bereitgestellt.

    Die Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten sind  die vierteljährlich erscheinende Mitgliederzeitschrift der BGG "Roter Adler" e.V. Sie enthält standardmäßig Informationen aus dem Vereinsleben und aktuelle Veranstaltungstipps des kommenden Quartals. Darüber hinaus sind aber auch stets kürzere genealogische oder regionalgeschichtliche Beiträge, sowie eine Zeitschriftenschau enthalten.

    Bei Interesse können die bisher erschienen Hefte auch durch Nichtmitglieder über diese Seite bestellt werden. Der Preis beträgt 2,50 € zuzüglich Porto.

    Weiterlesen