Blog-Artikel von dirkpeters

    img131.jpgNeu erschienen ist das Heft 1/2017 des Sedina-Archivs, den Familiengeschichtlichen Mitteilungen Pommerns. Das Sedina-Archiv ist das Mitteilungsblatt des Pommerschen Greif e. V.


    Aus dem Inhalt:

    • Sedina-Archiv vor 50 Jahren
    • Dr. Margret Ott und Henry Kuritz: Aktuelle Mitteilungen aus dem Internet
    • Klaus-Dieter Kreplin: Pommern im Deutschen Geschlechterbuch
    • André Marten: Pommersches Handwerksblatt (Teil 3 und Schluss)
    • Dr. Franz Waldmann: Pommern in west- und mitteldeutschen Personenstandsunterlagen
    • Buchbesprechungen
    • Zeitschriftenschau


    Bibliographische Angaben: Sedina-Archiv, N. F., Bd. 15, Jg. 63 Heft 1/2017, Herausgeber: Pommerscher Greif e. V., ISSN 1610-0042

    Weiterlesen

    img129.jpgNeuerscheinung bei der AMF:

    Zeitschrift für mitteldeutsche Familiengeschichte Heft 1 / 2017


    Aus dem Inhalt:

    • Felicitas Spring: "unser liebes Städtlein Gartz" Bürger und Einlieger von Garz auf Rügen in Einwohnerlisten des 17. und 18. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur 700-Jahrfeier der Stadt 2019. Teil I: 1649 und 1694
    • Michael Bock: Ein Familienschicksal aus der Herrschaft Baruth 1645. Das kurze Leben der Zwillinge Neidack/Reichert
    • Holger Ritzke; Zur Genealogie der Müllerfamilien Rump und Piel in Quaslin (Mecklenburg). Ergänzungen und Berichtigungen (1751-1832)
    • Jürgen Petersohn: Der schwarz-rot-goldene Triumph in Helmsdorf, der erste Weihnachtsbaum in Penna und andere Erlebnisse eines Junglehrers im biedermeierlichen Sachsen. Aus den Aufzeichnungen meines Urgroßvaters Adolf Riechers
    • Peter Engel: Johann Georg Engel, 1800-1886, Bauer, Sachsen-Coburgischer Schultheiß und Landtagsabgeordneter in Fürth am Berg
    • Stefan Lindemann: Die Wiederauferstehung des Groß Behnitzer Ortsschulzen Christoph

    Weiterlesen

    Diese Woche war der neue Band des Herold-Jahrbuchs im Briefkasten.


    Aus dem Inhalt:

    • Aufsätze
      • Jiří Brňovják: Zur Modernisierung der böhmischen Heraldik im Lichte der Kanzleipraxis bei Standeserhebung der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts
      • Toni Diederich: Überlegungen zum Siegel der Kölner Münzerhausgenossen
      • Eckart Henning: Auslaufmodell Familie? Ein genealogisch-demographischer Streifzug durch die deutsche Gegenwart
      • Rudolf Lehmann † (Herausgeber: Konrad Paßkönig): Die Lehnmänner in der Niederlausitz
      • Stefan Lindemann (Herausgeber): Handwerker auf dem Lande. Ein Kataster für den Havelländischen Kreis der Mark Brandenburg von 1718/20
      • Martin Richau: Genealogie in der Römischen Republik
      • Gerhard Seibold: Ein Stammbuch aus den Jahren 1594 - 1604
    • Miszellen
      • Toni Diederich: Siegelstempel als Forschungsgegenstand. Zu einer neuen Publikation über eine der ältesten und größten Siegelstempelsammlungen Englands
      • Volkmar Weiss: Aufruf: Die Zeit ist reif für eine wissenschaftliche Auswertung

    Weiterlesen

    BGJ-2016-Titelseite.jpgEtwas verspätet erscheint der Jubiläumsband 10 (2016)des Brandenburgischen Genealogischen Jahrbuchs in den Versand.

    Aus dem Inhalt:

    • Brandenburgische Geschichte
      • Gerd-Christian Th. Treutler (Falkensee): „Die Religiösität ist in den Preußischen Staaten dahin.“ Das Religionsedikt unter Friedrich Wilhelm II. von Preußen, Akt der Gegenaufklärung oder einer zeitgemäßen religionspolitischen Regulierung
      • Anke Geißler-Grünberg (Berlin): Jüdische Friedhöfe in Berlin und Brandenburg – Erforschung und Dokumentation
    • Allgemeine Genealogie
      • Ingeborg Schnelling-Reinicke (Berlin): Nachlässe und Familienarchive im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und ihre Bedeutung für die historische Forschung
      • Ullrich Euent (Loxstedt): Margarethe brachte es an den Tag - Zur Datumsangabe in Bezug auf kirchliche Fest- und Feiertage
      • Günter Volke (Berlin): Ein Testament von 1379 - Zu Inhalt und Interpretation spätmittelalterlicher bürgerlicher Testamente

    Weiterlesen

    mfp-2017-01.jpgNeuerscheinung aus Mecklenburg:
    Heft 38 - März 2017 der Mitteilungen des Vereins für mecklenburgische Familien und Personengeschichte e. V..
    Aus dem Inhalt:

    • Wilfried Rachow: Vom herzoglichen Hofschuhmachermeister und vom Hauptmann von Köpenick
    • David Krüger: Die Anfänge meiner Familienforschung
    • Dirk Schäfer: Das Epitaph des Detlof von Goeden
    • Rosita Miesorski: Das Deutsche Tagebucharchiv e. V. in Emmendingen und seine Recherchemöglichkeiten
    • Dirk Schäfer: Der stärkste Mann der Welt
    • Mitteilungen und Informationen rund um und aus dem Verein


    Ein rundum gelungenes Heft.

    Weiterlesen

    Auch dieses Jahr kommen kurz vor Weihnachten noch ein paar Publikationen der Familienforschungsvereine heraus:
    [size=14][/size][size=18][b]Von Hebammen, Oberschulzen, Staatsaffären und Landverderberinnen[/b][/size][size=14][/size]
    MFP-Schriftenreihe, Heft 16, Oktober 2016, MFP-Verlag / Verein für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e. V., ISBN 978-3-946273-01-1
    Aus dem Inhalt: [list][*][i]Dr. Angelika Halama[/i]: Das gottlose und verrufene Mensch: Aufstieg und Fall der Wilhelmine von Graevenitz [*][i]Günter Regenstein[/i]: Eine Ludwigsluster Affäre [*][i]Dr. med. Geert Ruickoldt[/i]: Aus dem Leben einer Hebamme im 17. Jahrhundert [*][i]André Adam[/i]: Eine Geschichte aus Zehna in Mecklenburg [*][i]Dirk Schäfer[/i]: Die Poeler Familie Evers [/list]Wieder eine sehr gelungene Lektüre!

     


    [b][size=18]Der Herold - Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften[/size][/b]
    Neue Folge Band 19, Jahrgang 59 (2016), Heft 3-4, ISSN 0018-0793 Aus dem…

    Weiterlesen

    ZMFG Heft 4/2016 [url='http://amf-verein.de/'][size=14][b]AMF[/b][/size][/url][size=14][b]: Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte Heft 4/2016[/b][/size][size=14][/size]

    Heute war das Heft 4/2016 der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte im Briefkasten.

    Aus dem Inhalt: [list] [*][i]Volkmar Weiss[/i]: Aufruf zur wissenschaftliche Auswertung der Ortsfamilienbücher [*][i]Peter Engel[/i]: Zachaeus Faber der Ältere (1554-1628), Pfarrer in Hohenleina/Sa., Kirchenlieddichter und Schriftsteller. Einige Hinweise zu seiner Vita [*][i]Michael Bock[/i]: Der Prozess 1717-1718 gegen das Dahmer Amtsdorf Buckow infolge des Durchmarschs der "Porzellan-Dragoner" [*][i]Dieter Leonhard Goell[/i]: Stammfolge der thüringischen Bürgerfamilie Göll in Tanna und Zollbrück bei Schleiz (Reuß jüngere Linie) [*]Gelegenheitsfunde [*]Zeitschriftenschau [/list]
    Die Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte ist die Vereinszeitschrift der [url='http://amf-verein.de/']Arbeitsgemeinschaft für…

    Weiterlesen

    Am letzten Mittwoch war die Journalistin Josephin Hartwig von der Märkischen Oderzeitung (MOZ) bei mir zu Gast. Thema war meine eigene Familienforschung und die Tätigkeit des [url='http://bggroteradler.de']Vereins Brandenburgische Genealogische Gesellschaft "Roter Adler" e. V.[/url] Den ganzen Artikel gibt es auf der [url='http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1532137']Seite der MOZ[/url].

    Alles in allem eine angenehme Stunde, in der alles rund um die Familienforschung besprochen wurde. Gleichzeitig konnte ich die Gelegenheit nutzen, ein wenig Werbung für den Roten Adler zu machen und unsere Aktivitäten vorzustellen.

    Weiterlesen

    Auch im dritten Quartal gab es wieder aktuelle Publikationen der genealogischen Vereine, in denen ich Mitglied bin.
    [size=18][url='http://amf-verein.de/']AMF[/url]: Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte Heft 3/2016[/size]
    Aus dem Inhalt: [list][*]Urkunden über Zins- bzw. Rentenzahlungen der Stadt Leipzig im 16. Jahrhundert an Mitglieder einer Familie Kreil (Hartmut Kreil) [*]Gregor Jöstel (t 1565) aus Dresden, Pfarrer und Superintendent in Weißensee/Thür., Eine Ergänzung zu Bonat (ZMFG 56, 2015, 169-178) (Peter Engel) [*]Der Golßener Kantor Christian Heffter aus Guben (1687-1750) als Stammvater bedeutender Persönlichkeiten (Michael Bock und Ernesto Brucker) [*]Zwei Steueranschläge über Heinsdorf im kursächsischen Amt Schlieben 1688 und 1698 (Michael Bock) [*]Veröffentlichungen von Wolfgang Huschke (Rolf Eifers) [*]Gelegenheitsfund [*]Berichtigung zum Beitrag über Adolarius Praetorius in ZMFG 2/2016 [*]Zeitschriftenschau [/list]

    Weiterlesen

    deckblatt-schillingstedt.jpgMein erstes Ortsfamilienbuch ist fertig

    Schillingstedt ist ein Dorf im thüringischen Landkreis Sömmerda und gehört verwaltungsrechtlich zur
    Verwaltungsgemeinschaft Kölleda. Das Dorf wurde am 19. April 1227 erstmals urkundlich erwähnt und hatte 2014 224 Einwohner.

    Die verwendeten Kirchenbücher laufen von 1636 bis 1854, wobei zwischen 1636 und ca. 1680 große Lücken sind. Bis auf einzelne Einträge, die nicht zu entziffern waren, sind alle Einträge aufgenommen, teilweise konnten die Einträge Auswärtiger mit den Kirchenbüchern der Herkunftsorte abgeglichen werden.

    Vielen Dank an alle, die bei schwierigen Fällen bei der Entzifferung geholfen haben. Das Verzeichnis der vorkommenden Familiennamen befindet sich im Lexikon. Natürlich sind die Daten schon in die Datenbank in einem separaten Stammbaum aufgenommen. Auf der OFB-Seite von Gen_Pluswin ist es online verfügbar, ebenso bei Compgen. Für alle, die es interessiert, erstellt wurde das Buch mit Gen_Pluswin Version 22.

    Weiterlesen