Ortsfamilienbuch Schillingstedt fertig

  • deckblatt-schillingstedt.jpgMein erstes Ortsfamilienbuch ist fertig

    Schillingstedt ist ein Dorf im thüringischen Landkreis Sömmerda und gehört verwaltungsrechtlich zur
    Verwaltungsgemeinschaft Kölleda. Das Dorf wurde am 19. April 1227 erstmals urkundlich erwähnt und hatte 2014 224 Einwohner.

    Die verwendeten Kirchenbücher laufen von 1636 bis 1854, wobei zwischen 1636 und ca. 1680 große Lücken sind. Bis auf einzelne Einträge, die nicht zu entziffern waren, sind alle Einträge aufgenommen, teilweise konnten die Einträge Auswärtiger mit den Kirchenbüchern der Herkunftsorte abgeglichen werden.

    Vielen Dank an alle, die bei schwierigen Fällen bei der Entzifferung geholfen haben. Das Verzeichnis der vorkommenden Familiennamen befindet sich im Lexikon. Natürlich sind die Daten schon in die Datenbank in einem separaten Stammbaum aufgenommen. Auf der OFB-Seite von Gen_Pluswin ist es online verfügbar, ebenso bei Compgen. Für alle, die es interessiert, erstellt wurde das Buch mit Gen_Pluswin Version 22.

Teilen

Kommentare 2