Blog-Artikel

    Seit gestern gibt es bei Ancestry.de viele neue bzw. aktualisierte Daten:

    Neues Aktualisierungen
    • Delmenhorst, Deutschland, Sterbefälle, 1876-1950
    • Delmenhorst, Deutschland, Geburten, 1876-1901
    • Dahme-Spreewald, Deutschland, Geburtsregister, 1874-1899
    • Dahme-Spreewald, Deutschland, Sterberegister, 1874-1950
    • Dahme-Spreewald, Deutschland, Heiratsregister, 1874-1928
    • Flensburg, Deutschland, Geburtskarteikarten 1874-1902
    • Flensburg, Deutschland, Heiratskarteikarten 1874-1932
    • Mainz, Deutschland, Geburten, 1876-1900
    • Mainz, Deutschland, Kirchenindexkarten, 1585-1807
    • Mannheim, Deutschland, Heiratsregister 1870-1920
    • Mannheim, Deutschland, Geburtsregister 1870-1900
    • Mannheim, Deutschland, Sterberegister 1870-1950
    • Mühldorf am Inn, Deutschland, Urkunden, 1300-1873
    • Mühldorf am Inn, Deutschland, Indexkarten 1201-1928
    • Worms, Deutschland, Sterberegister 1876-1950
    • Worms, Deutschland, Heiratsregister 1876-1923
    • Berlin, Deutschland, ausgewählte

    Weiterlesen

    Das Jahr 2014 war zwar schon ein wenig her, trotzdem war das Heft 4/2014 des [lexicon]Herold[/lexicon], der Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften letzte Woche im Briefkasten.

    Thema des Heftes ist der Artikel von Harald Lönnecker: [b]Die Wappensammlung in Archiv und Bücherei der Deutschen Burschenschaft im Bundesarchiv in Koblenz[/b]. Darüber hinaus sind die üblichen Rubriken Zeitschriftenschau, Mitteilungen, Heroldnachrichten und das Autorenverzeichnis enthalten.

    Mitglieder des Vereins [lexicon]Herold[/lexicon] erhalten das Heft im Rahmen ihres Mitgliedsbeitrages. Nichtmitglieder können das Heft über die Verlagsadresse: [lexicon]HEROLD[/lexicon], Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften, Archivstraße 12-14, 14195 Berlin bestellen.

    Weiterlesen

    Erste Referenten haben zugesagt:[list][*]Frau Dr. Ingeborg Schnelling-Reinicke - Archivdirektorin im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz (GStA PK): „Allgemein Nachlässe im GstA PK - besonders die vorhandenen nicht genealogische Nachlässe“ [*]Dr. Peter Bahl - Vorsitzender der Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V. und Archivar bei der AGoFF: „Sachgerechte Archivierung von Vor- und Nachlässen - das Archiv der AGoFF“ und "Nachlässe im Archiv eines Geschichtsvereins - das Beispiel der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg e.V." [*]Frau Martina Wermes - Deutsche Zentralstelle f. Genealogie (Ref.t 33 d. Staatsarchivs Leipzig): "Die Deutsche Zentralstelle f. Genealogie - Sicherung von Nachlässen in einem staatlichem Archiv" [*]Andreas Bellersen - Stiftung "Zentralstelle f. Personen- und Familiengeschichte – Institut für Genealogie": "Nachlasspflege u. Ihre Besonderheiten" [*]Andreas Loder - Archivar des [lexicon]HEROLD[/lexicon]:…

    Weiterlesen

    Besser spät als nie, heute war das Heft 3/2014 des [lexicon]Herold[/lexicon] - Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften im Briefkasten.

    Aus dem Inhalt: [list][*]Albrecht Hoffmann: Die Goldbeck - eine kunstbeflissene Stifterfamilie in der Mark Brandenburg [*]Zeitschriftenschau [*][lexicon]Herold[/lexicon]-Nachrichten.[/list] Besonders interessant fand ich den Artikel zu den Goldbecks, da diese Familie zu meinen Vorfahren gehört.

    Der [lexicon]Herold[/lexicon] ist die Zeitschrift des Vereins [url='http://www.herold-verein.de/']Herold, Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin (gegr. 1869)[/url]. Nichtmitglieder können das Heft über den [url='http://www.herold-verein.de/']Verein [/url]erwerben.

    Weiterlesen

    Heute wurde über die verschiedenen Mailinglisten für eine Umfrage zum Projekt [url='http://foko.genealogy.net']Forscherkontakte der DAGV (FOKO)[/url] geworben.

    Was ist Foko?

    [quote]FoKo steht für Aktion Forscherkontakte der DAGV.
    FoKo gibt dem Familienforscher Hinweise, wo es weitere Informationen zu seinem Forschungsgebiet gibt:[list][*]andere Forscher mit gleichem Forschungsbereich [*]gedruckte Quellen/Sekundärquellen[/list]In der Datenbank können Familienforscher Auszüge aus ihren erforschten Genealogien anderen Forschern bekannt geben.
    FoKo unterscheidet sich von anderen genealogischen Datenbanken dadurch, dass ausschließlich bereits erforschte Namensnachweise eingereicht werden. Es sind keine allgemeinen Suchanfragen wie "ich suche nach Meier in XYZ" zu finden. Weiterhin werden in FoKo keine Daten für einzelnen Personen erfasst, sondern nur verkürzte Aussagen wie "ich habe den Namen Meier in Buxtehude von 1647 bis 1900 erforscht".
    Da jeder Nachname in einem Ort nur einmal…

    Weiterlesen

    Rechtzeitig vor Weihnachten gab es Post vom [url='http://www.pommerscher-greif.de/']Pommerschen Greif[/url]. Das neue Heft des Sedina-Archivs. Gleichzeitig war die Jahresgabe des Vereins enthalten, allerdings nicht wie auf der [url='http://www.pommerscher-greif.de/sedina_materialien.html']Webseite[/url], Band 2, Teil 2 von Ludwig Brüggemanns Vor- und Hinterpommern, Ausführliche Beschreibung des gegenwärtigen Zustandes des Königl. Preußischen Herzogtums Vor- und Hinterpommern, sondern Band 2, Teil 1. Für mich eine gute Sache, diesen Band hatte ich auch noch nicht. Sedina-Archiv Heft 4/2014, aus dem Inhalt: [list][*]Sedina-Archiv vor 50 Jahren [*]Prof. Dr. Hans-Dieter Wallschläger: Elmar Bruhn zum 50. Geburtstag[*]Dr. Franz Waldmann: Das Königlich Gröningsche Gymnasium zu Stargard in Pommern vor 100 Jahren. Schüler und Lehrer im Ersten Weltkrieg (Teil 3)[*]André Marten: Der Kreis Regenwalde ist Siegfried Hannemann[*]Herbert von Schmude / Klaus-Dieter Kreplin: Namen auf…

    Weiterlesen

    Heute in meinem Briefkasten: Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte Heft 4/2014.

    Aus dem Inhalt:[list][*]Paßkönig, Konrad: Paßkönig - ein eingedeutschter sorbischer Zuname aus der Niederlausitz. Mit Genealogien und Quellenanhang [*]Engel, Peter: Drei Generationen Pfarrer Franck in Hellingen bei Heldburg (Thüringen) im 16. und 17. Jahrhundert[*]Schneider, Hans-Dieter: Die Sachsengräber in Miltenberg und Kleinheubach. Zum 200-jährigen Gedenken[*]Vereinsmitteilungen[/list]Mitglieder der [url='http://amf-verein.de/']Arbeisgemeinschaft für Mitteldeutsche Familienforschung (AMF)[/url] erhalten das Heft im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Nichtmitglieder können Abonnements über den Verein abschließen oder auch Einzelhefte über den Verein bestellen.

    Weiterlesen

    Was schon gemunkelt wurde ist jetzt Realität. Heute kam die Mail von Ancestry.de:

    [quote]Während der letzten 12 Monate haben wir viele neue Daten in unsere Ancestry Website eingespielt. Mehr als 150 Millionen neue deutsche Daten wurden hinzugefügt. Damit wir Ihnen auch weiterhin unseren gewohnten Ancestry Service anbieten und zudem noch verbessern können, mussten wir unsere Mitgliedschaftsbedingungen überarbeiten.Als ein Ergebnis dieser Überarbeitung müssen wir Ihnen mitteilen, daß wir den Preis unserer 6-monatigen Premium-Mitgliedschaft für Neukunden auf € 59,94 erhöhen müssen. [/quote]

    Mitglieder mit einer laufenden Premium-Mitgliedschaft werden "entschädigt".


    [quote]Als gegenwärtiger Bestandskunde einer Premium-Mitgliedschaft werden Sie hiervon bis zu Ihrer erstmaligen Verlängerung nach dem 5. Januar 2015 nicht berührt. Als kleine „Entschädigung“ erhalten Sie diese Verlängerung zum halben Preis. Das bedeutet, dass Sie denselben Preis wie bisher bezahlen und weiterhin…

    Weiterlesen

    Von vielen sehnlichst erwartet, war es heute endlich im Briefkasten: Das Sonderheft "Familienforschung" des [url='http://compgen.de/']Vereins für Computergenealogie[/url].

    Unter dem Motto "[b]Ahnenforschung leicht gemacht - Computergenealogie für jedermann[/b]" bietet das Heft ein Potpourri viele interessanter Beiträge rund um die Familienforschung. Angefangen mit einigen Beiträgen zu Grundlagen und Quellen liegt der Schwerpunkt auf Recherche im Internet und dem Ordnen, Aufbereiten, Sichern und Bewahren der Forschungsergebnisse. Die Beiträge sind dabei so zusammengestellt, dass nicht nur Anfänger, sondern auch Fortgeschrittene viele Anregungen für ihre Forschung erhalten. Wie es sich für einen Verein für Computergenealogie gehört, werden natürlich (leider erst am Schluß des Heftes) auch die Computerprogramme für den Familienforscher vorgestellt und deren Stärken und Schwächen bewertet. Hier sehe ich die einzige Schwäche des Heftes, gerade bei diesem Thema ist das umso…

    Weiterlesen