Böhmische Adelsfamilien

Roman Freiherr von Procházka: Böhmische Adelsfamilien – ausgewählte, bisher nicht veröffentlichte Stammlisten böhmischer Adelsgeschlechter, Verlag Degener & Co., Inh. Gerhard Gessner, Neustadt an der Aisch, 1969. Zu jeder Familie gibt es eine kurze geschichtliche Einführung und weiterführende Hinweise.

Folgende Familien sind in dem Werk aufgeführt:

  • Bechinie von Lažan (Bechyne von Lažan)
  • Berka von Dub und Leipa (†)
  • Bieschin von Bieschin (Biessin von Biessin, †)
  • Czeyka von Olbramowicz (†)
  • Daczický von Hesslowa
  • Dietrichstein zu Nikolsburg (†)
  • Hrzan von Harras (Herzan von Harrasow u. Hrzan von Kapliers, †)
  • Hubatius von Kottnow
  • Kapaun von Swoykow (Kapaun z Swogkowa, auch Kapoun ze Svojkova)
  • Kfeller von Sachsengrün (Gfeller v. Saksow, Felérz z Zakssowa, Kfelír ze Zakšova)
  • Korzensky von Tereschau (†)
  • Kotz von Dobrsch (Kocz z Dobrsse, Koc von Dobr)
  • Locher von Lindenheim
  • Obyteczky von Obytecz (Obitetzky Rabenhaupt von Suche, †)
  • Piccolomini (†)
  • Questenberg (†)
  • Rabenhaupt von Suche (Robmháp z Suché, †)
  • Rodowsky von Hustirzan
  • Schubirz von Chobinie (Ssubjrz z Chobynie, †)
  • Sporck (†)
  • Straka von Nedabilicz (†)
  • Tunkl von Aschbrunn und Hohenstadt (Tunkel von A(u)sprung und Hohenstadt, Tunkl z Brnícka a ze Zábrehu)
  • Wiežnik (Wiessnick, †)
  • Žižka von Trocznow (Zischka von Trotzenau, Žižka z Trovnova)

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen