Atlas der Kirchenprovinz Pommern 1931

kirchenatlas-pommern.jpg

Neu in meiner Bibliothek: Atlas der Kirchenprovinz Pommern 1931


Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für pommersche Kirchengeschichte, 2005 Thomas Helms Verlag

Die 1931 vom Evangelischen Pfarrerverein der Provinz Pommern im Maßstab 1:200.000 veröffentlichte ‚Kirchenkarte der Provinz Pommern‘ wurde von Hans Glaeser auf der Basis einer Pommernkarte des damaligen ‚Reichsamtes für Landesaufnahme‘ erarbeitet und zeigt die Gliederung der pommerschen Provinzialkirche in den West- und Ostsprengel, die Grenzen der 52 Kirchenkreise sowie die Bereiche der einzelnen Kirchspiele. Darüber hinaus bietet sie weiteres detailliertes Material für Nachforschungen, da sie beispielsweise nicht nur Forsthäuser und Mühlen zeigt, sondern auch Schulstandorte mit der Zahl der Lehrer berücksichtigt.

Diese Karte mit der Fülle ihrer Informationen bildet die Grundlage für den hier vorgelegten Atlas. Die nach Kirchenkreisen geordneten Kartenblätter erhielten Verzeichnisse der damaligen Kirchspiele mit den zugehörigen Kirchspielorten. Ein umfangreiches, mehr als 8.000 Positionen umfassendes Register aller kartierten Orte sowie Seen, Flüsse, Bäche, Inseln, Forsten und auch aller Bahnhöfe und Haltepunkte dient der Erschließung des kartographischen Werkes.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen