Brandenburgisches Genealogisches Jahrbuch 2014

BGJ 2014

Das Brandenburgische Genealogische Jahrbuch 2014 der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft „Roter Adler“ e. V. steht kurz vor der Veröffentlichung.

Aus dem Inhalt:

  • Brandenburgische Geschichte
    • Felix Engel (Potsdam): Die Reformation in Dobrilugk und Kirchhain
    • Gerd-Christian Th. Treutler (Falkensee): „Ist das Wandern des Müllers Lust oder Last?“ – Zusammenhang von Gesetzgebung, Unehrlichkeit und erzwungener Mobilität in der Arbeitswelt der Frühen Neuzeit Brandenburgs am Beispiel des unsteten Berufes Müller
  • Allgemeine Genealogie
    • Margit Rose-Schmidt (Hasloh): Die Funckes, drei Generationen Englischer Stuhlmacher in Berlin 1769–1843 (Teil 2)
  • Brandenburgische Genealogie – Mittelmark
    • Karl-Ernst Friederich (Freiburg i. Br.): Wie der Schulze Lüthy von Lüdersdorf sein Amt verlor
    • Norbert Seyer (Königs Wusterhausen): Die Vorfahren und Familiengeschichte des Berliner Diözesanbaurates Carl Anton Otto Kühn (1873–1942)
  • Brandenburgische Genealogie – Neumark
    • Carsten Stern (Hamburg): Von der Schulzenfamilie Röhl in Dragebruch/Neumark und ihren Schulzenhöfen
  • Brandenburgische Genealogie – Niederlausitz
    • Johannes Glander /Potsdam): Was vom Kloster übrig blieb – Heinrich Monch und der Besitz des Klosters Dobrilugk

Bibliographische Angaben:
Brandenburgisches Genealogisches Jahrbuch, Herausgeber: Brandenburgische Genealogische Gesellschaft „Roter Adler“ e.V., AG Potsdam VR 6801 P, ISSN: 1865-567X, ISBN 978-3-945402-01-6, Preis 13,90 €

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen