Category Archives: Stammlisten

Gothaischer Hofkalender

Verzeichnis sämtlicher Geschlechter, die im Gothaischen Hofkalender und in den Genealogischen Taschenbüchern enthalten sind. Der Gothaische Hofkalender erschien im Laufe der Zeit unter verschiedenen Titeln: Jge. 1-52, 1763-1815, Gothaischer Hof-Kalender Jge. 53-60,1816-1823, Gothaischer genealogischer Kalender Jge. 61-85, 1824-1848, Gothaischer genealogischer Hof-Kalender Jge. 86-156, 1849-1919, Gothaischer genealogischer Hof-Kalender nebst diplomatisch-statistischem Jahrbuch Jge. 157-162, 1920-1925, Gothaischer Kalender […]

Read More

Sammlung Jacobi

Stammtafeln u. Familienwappen nach Handschriften von Christian Friedrich Jacobi. Diese Handschriftensammlung befindet sich in der BSB München. Unter der Signatur Cgm 8018 ist das von Oswald Spohr erstellte Register mit nachfolgenden Digitalisaten zu finden. Zu folgenden Familien konnte ich schon Digitalisate finden: v. Angern v. Artzatt v. Bendeleben v. Bomsdorff v. Dyhrn v. Edling v. […]

Read More

Ausgewählte Ahnentafeln der EDDA

Die »Ausgewählten Ahnentafeln der Edda« wurden zwischen 1925 und 1942 in vier Bänden von der Buchungshauptstelle deutschen Adels (Abteilung VI der Deutschen Adelsgenossenschaft), herausgegeben und erschienen im Verlag Justus Perthes in Gotha. Der martialische komplette Titel „Ausgewählte Ahnentafeln der Edda (Eisernes Buch Deutschen Adles Deutscher Art)“ spiegelt den Zweck des Reihenwerkes wieder. Es sollte im […]

Read More

Europäische Stammtafeln

Unter dem Namen Europäische Stammtafeln ist ein Nachschlagewerk bekannt, welches erstmals 1935/36 in zwei Bänden unter dem Titel „Stammtafeln zur Geschichte der europäischen Staaten“ von Wilhelm Karl Prinz von Isenburg veröffentlicht wurde. Nachfolger als Bearbeiter waren Frank Baron Freytag von Loringhoven und Detlev Schwennicke. Wurde in der Erstauflage 1935/36 nur die regierenden Familien (Band I: […]

Read More

Johann Gottfried Biedermanns Geschlechtsregister

Johann Gottfried Biedermann (* 19. August 1705 in Plauen, Vogtland; † 11. Juli 1766 in Untersteinach) war ein Genealoge für den fränkischen Raum. Der Sattlersohn Johann Gottfried Biedermann immatrikulierte sich 1727 an der Universität Leipzig und studierte dort Theologie. Er beendete das Studium mit dem Magister, ordinierte 1736 in Bayreuth und ging im Juli gleichen […]

Read More

Das Handbuch des Preußischen Adels

Das Handbuch des Preußischen Adels, wurde 1891 und 1893 in zwei Bänden unter Leitung von Marcelli Janecki herausgegeben. Gedacht war das Werk als Ergänzung zu den Gothaischen Taschenbüchern, dies es zu diesem Zeitpunkt nur für Fürsten, Grafen und Freiherren gab. Es sollten Familien aufgenommen werden, die zum Uradel des Königreiches Preußen gehörten bzw. deren Adel […]

Read More

Albrecht Elzow und der Pommersche Adelsspiegel

Der Pommersche Adelsspiegel, basierend auf den Arbeiten von Albrecht Elzow und zum Teil ergänzt durch Christoph von Heydebreck und Friedrich Wilhelm von der Osten, stellt ein wichtiges Hilfsmittel für alle dar, die zu Familien des pommerschen Adels forschen. Teile mögen heute überholt sein, allerdings ist der Adelsspiegel unverzichtbar, da hier auch Familien enthalten sind, die […]

Read More

Das Jahrbuch des Deutschen Adels

Wer auf der Suche nach Vorfahren ist, die dem deutschen Adel angehörten kommt in den meisten Fällen nicht um die verschiedenen Reihen vom Büchern mit Stammlisten vorbei. Beispiele sind die verschiedenen Reihe des Gotha bzw. des heutigen Genealogischen Handbuch des Adels. Ein weiteres Beispiel ist das Jahrbuch des Deutschen Adels erschienen in drei Bänden zwischen […]

Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen